Fremdrisikomanagement – Ein Neues Offensichtliches, Totgeschwiegenes Thema

Durch das Zeitalter der Globalisierung haben Lieferketten erheblich an Komplexität gewonnen. Schon längst sind verzwickte Lieferanten- und Vertriebsnetzwerke noch labyrinthischer geworden. Der Druck zur Erhöhung des Wirkungsgrads erfordert auch einen Schritt in Richtung verstärkter Konzentration auf Kernkompetenzen – wobei viele zusätzliche Geschäftsaktivitäten externen Lieferanten und Lösungsanbietern zugewiesen werden.

All dies hat zweifelsohne zu verbesserter Rentabilität sowie höheren Wertermittlungen geführt. Allerdings wird das Geschäft dadurch einem sich ständig erhöhenden Fremdrisiko ausgesetzt. Denken Sie beispielsweise an einen globalen Elektronikkonzern, der die Produktion an einen Lieferanten in Asien auslagert. Es ist offensichtlich, dass das Unternehmen strenge Richtlinien zur Gewährleistung unterhält, damit der Händler nicht nur regulatorische, sondern auch ethische Best Practices befolgt. Dies wird allerdings mit zunehmenden Lieferanten oder Vertriebshändlern immer komplexer. Bei Hunderten oder vielleicht Tausenden Lieferanten wird deren effektive Überwachung zunehmend schwieriger. Außerdem kann im Digitalzeitalter der Reputationsschaden, der aufgrund von Handlungen durch einen  falschen Lieferanten entstehen kann, extrem hoch sein (wie es sein sollte).

Angesichts dieser Herausforderungen gewinnt das Fremdrisikomanagement zunehmend an Bedeutung. Der Risikomanagementprozess umfasst die Feststellung, Bewertung, Abschwächung des Risikos durch Dritte sowie Reaktionen auf schwierige Situationen.

Der Fremdrisikomanagementprozess

Ein guter Fremdrisikomanagementplan erfordert die Erstellung eines Rahmens zur Bewertung der aktuellen Situation und anschließender Inkraftsetzung stabiler Richtlinien und Verfahren. Darauf folgt die tatsächliche Umsetzung mit der entsprechenden IT-Infrastruktur und Ressourcentraining und vor allem – kontinuierliche Überwachung und Überprüfung.

Das Grundgerüst erfordert die umfassende Zusammenstellung aller entsprechenden öffentlichen und überprüfbaren Informationen über einen möglichen Lieferanten. Bei Einführung eines externen Lieferanten werden Prüfungen in Bezug auf vergangene Rechtsverfahren, Gesetzesübertretungen, ungünstige Medienberichte usw. sowie eine gründliche Sicherheitsüberprüfung der Hauptakteure durchgeführt. Für größere Lieferanten könnte es ideal sein, einen Fachauditor einzustellen, um alle relevanten Informationen zu sammeln. Diese Informationen beziehen sich nicht nur auf die vergangene Geschichte des Unternehmens wie oben aufgeführt, sondern bewerten auch die Stärke ihrer Steuerungsstandards sowie Umwelt- und Sozialpolitik, die gute Prädikatoren für zukünftige Probleme sind.

Einige Unternehmen verwenden Datenbanken, die speziell von fachmännischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften gewartet werden, die dazu beitragen können, Warnsignale ausfindig zu machen. Es gibt sogar Computerprogramme oder Bots, die das Internet in Echtzeit auf ungünstige Neuigkeiten in Bezug auf bestimmte Unternehmen oder Personengruppen durchsuchen und bei Auffälligkeiten einen Alarm auslösen.

Die Zukunft

Jedem Beobachter sollte klar sein, dass es in den kommenden Jahren nur zu einer verstärkten gegenseitigen Abhängigkeit unter Unternehmen kommen wird. Da Unternehmen zunehmend das Risiko Externer durch die ständige Erhöhung der Anzahl direkter Beziehungen übernehmen, führt dies ebenfalls zu einem erhöhten Bedarf an besseren Werkzeugen zur wirksamen Untersuchung. Stärkere Regulierung und eine aktivere Öffentlichkeitsbeteiligung bedeuten auch, dass Unternehmen bedeutend weniger Spielraum beim Umgang mit möglichen Risiken bleibt. Angesichts dessen ist es sehr wahrscheinlich, dass Werkzeuge künstlicher Intelligenz eine Hauptrolle in erfolgreichen Rahmenbedingungen des Fremdrisikomanagements spielen müssen. Diese Werkzeuge können sowohl zur präventiven Bewertung möglicher Risiken sowie zur reaktionsfähigen Alarmierung im Falle einer sich entwickelnden Situation verwendet werden. Die Kosten für die Entwicklung und den Einsatz dieser Werkzeuge zahlen sich schließlich aus.

11-10-2017

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Job Seekers

On the hunt for your next role? Upload your CV below and we’ll be in touch to discuss your requirements.

Employers

For employers seeking the right skills and cultural fit for your business, send us your vacancy to find out more about how we can help.

Submit CV Send Us Your Vacancy

Search Jobs