Finanzmanager Qualifikationen & Kompetenzen

Welche Qualifikationen sind erforderlich, um ein Finanzmanager zu sein?

Ein Finanzmanager ist verantwortlich für den Täglichen Und die strategische Verwaltung der finanziellen Ressourcen eines Unternehmens. Darüber hinaus hat ein Finanzmanager die Verantwortung dafür, dass das Unternehmen innerhalb von Budgets arbeitet und dass alle Abteilungen angemessene Umsatzziele erhalten. Schließlich dient ein Finanzmanager auch als Hauptkanal für Informationen, die von den verschiedenen Abteilungen zu den Entscheidungsträgern fließen.

Finanzmanager müssen also mehrere Hüte tragen. Erstens müssen sie in der Lage sein, Daten zu verstehen, zu transformieren und darzustellen. Zweitens müssen sie in der Lage sein, das Kerngeschäft des Unternehmens ausreichend zu verstehen, damit sie Vorhersagen und Prognosen treffen und mit Budgets arbeiten können. Schließlich müssen sie Meister im Finanzmanagement und in der Risikominderung sein.

Akademische Qualifikationen

Im Idealfall wird von Finanzmanagern ein Abschluss in Finanz-, Geschäfts- oder Rechnungswesen erwartet. Diese Abschlüsse sind mathematisch fokussiert und decken viele Konzepte ab, mit denen sich Finanzmanager im Tagesgeschäft auseinandersetzen müssen. Neben diesen Abschlüssen könnten auch andere, die ebenfalls einen ähnlichen mathematischen Schwerpunkt haben, funktionieren. Wirtschaft wäre ein gutes Beispiel und sogar formale Buchführungsbescheinigungen funktionieren gut.

Diese Kurse sollten für allgemeine Finanzmanager ausreichen. Große Unternehmen hätten jedoch spezialisierte Aufgaben innerhalb der Finanzabteilung. Es kann z. B. ein Finanzmanager sein, der nur die Forderungen und Verbindlichkeiten des Unternehmens verarbeiten muss. Es könnte zwar einen anderen Finanzmanager geben, der am Berichtsaspekt arbeiten muss. Und es könnte einen weiteren Finanzmanager geben, der die Investitionsausgaben verwaltet. In solchen Fällen ist es möglich, spezielle Kurse einzuschreiben, die verschiedene Spezialisierungen in der breiteren Finanzwelt abdecken. Einige Beispiele wären ein Master in Financial Engineering oder ein Master in Finanzmanagement usw.

 

Zertifizierungen

Finanzmanagern stehen eine Reihe anerkannter Zertifizierungen zur Verfügung.

Buchhaltungszertifizierungen – Der Lehrplan der meisten Buchhaltungszertifizierungen deckt die grundlegenden technischen Qualifikationsanforderungen für Positionen in der Finanzabteilung ab. Diese Zertifizierungen sind in der Regel nicht obligatorisch für Finanzmanager, aber helfen dennoch.

Risikomanagement-Zertifizierungen – In den letzten zehn Jahren wurde der Fokus zunehmend auf das Finanzrisikomanagement konzentriert. Die Finanzrisikomanagement-Zertifizierung gilt hier in der Regel als Goldstandard.

Finanzmanagement-Zertifizierungen – Es werden mehrere Zertifizierungen in den Bereichen Corporate Finance, Financial Engineering, Credit Management und andere spezifische Schwerpunkte im Finanzbereich angeboten. Welche dieser Kurse sollten weitergeführt werden, hängt von den Berufspräferenzen des Kandidaten ab?

Arbeitserfahrung

Wer eine Karriere in der Finanzbranche aufbauen möchte, kann ohne viel Erfahrung auf der Basisebene beginnen. Gleichzeitig können die Rollen in der Finanzabteilung so hoch gehen wie die Position des Finanzchefs. Dies bedeutet, dass es in der Regel eine Rolle für fast jeden auf jeder Ebene der Erfahrung zur Verfügung.

Finanzmanagement ist auch eine Rolle, bei der sich akademisches Wissen als sehr hilfreich und nützlich erweisen kann. Dies bedeutet nicht, dass Berufserfahrung am Arbeitsplatz nicht geschätzt oder geschätzt wird, sondern bedeutet nur, dass ein Großteil der Arbeit, die Finanzmanager leisten müssen, auch im Klassenzimmer unterrichtet werden kann. Dies ist in der Regel eine gute Sache, da es frischen Absolventen ermöglicht, ihre Karriere direkt in der Finanzbranche zu beginnen, ohne zu kämpfen, um eine Menge Erfahrung unter ihren Gürteln zu bekommen.

Praktika

Auch die Finanzwirtschaft bietet viele Praktikumsmöglichkeiten. Fast jedes Unternehmen mit mehr als einer Handvoll Mitarbeitern hätte jemanden, der im Finanzmanagement arbeitet. Das bedeutet, dass College-Studenten, die Praktika in der Finanzbranche erhalten möchten, in der Regel in der Lage sein sollten, eine zu finden.

Große Unternehmen haben auch große Finanzabteilungen mit mehreren Praktikumsmöglichkeiten. Von Praktikanten wird in der Regel erwartet, dass sie den Vollzeitbeschäftigten in ihren Rollen helfen, indem sie grundlegende Datenmanipulationen oder andere unterstützende Aufgaben ausführen.

Welche Fähigkeiten benötigt Finance Manager?

Zahlenknirschen/ Analyse

Es wird erwartet, dass finanzmanager die meiste Zeit mit Zahlen zu tun haben. Sie arbeiten an Rohdaten, die sich hauptsächlich auf die Finanz- und andere erfolgsabhängige Zahlen beziehen. Sie müssen diese Daten an alle relevanten Interessenträger zusammenstellen, analysieren, entschlüsseln und verbreiten.

Finanzmanager haben Zugang zu einer Vielzahl von spezialisierten Software, um bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zu helfen. Von allgemein verfügbarer Software wie Microsoft Excel bis hin zu speziell für millioneneinige Softwarepakete erstellten Softwarepaketen stehen Finanzmanagern viele Optionen zur Verfügung.

Finanzmanager müssen über ein sehr hohes Maß an Rechenleistung verfügen, um ihre Aufgaben effektiv und mit einem hohen Maß an Genauigkeit ausführen zu können. In den meisten Fällen sind die eigentlichen mathematischen Prinzipien nicht sehr kompliziert mit dem schieren Volumen von Variablen und Daten, die behandelt werden müssen, trägt zur Komplexität bei. Die einfachste und ressourceneffizienteste Möglichkeit, Rohdaten in nützliche Informationen umzuwandeln, ist eine wichtige Fertigkeit.

Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten

Die meisten Berichte, die Finanzmanager vorbereiten, sind für den Konsum anderer Abteilungsleiter, Top-Manager oder Führungskräfte gemacht. Daher müssen diese Informationen in einer Weise und Form präsentiert werden, die von den Empfängern leicht entschlüsselt und verdaut werden kann. Das bedeutet nicht nur, dass Daten mit Diagrammen, Grafiken und so weiter visuell ansprechend dargestellt werden müssen, sondern es bedeutet auch, dass die richtigen Daten präsentiert werden müssen. Wenn Sie z. B. einen Datenpunkt auswählen, der den täglichen Fortschritt eines Großen Projekts genau erfasst, kann die Art und Weise, wie das Management seinen Fortschritt wahrnimmt, geändert werden.

Arbeiten mit Unsicherheit

Finanzmanager arbeiten nicht nur mit vorhandenen Daten, sondern müssen oft auch an Prognosen und Schätzungen arbeiten. Ein großer Teil ihrer Verantwortung umfasst Budgetierung und Prognose. Dies erfordert, dass sie Vorhersagen und Schätzungen treffen, die in der Tat eine sehr schwierige Aufgabe sein können. Die Nützlichkeit der von ihnen erstellten Berichte hängt daher von ihrer Fähigkeit ab, diese Vorhersagen genau zu treffen. Hier sind einige Beispiele für die Art von Vorhersagen, die sie möglicherweise machen müssen – die Schätzung des Nachfragewachstums für die Zukunft, Zinsbewegungen, Vorhersage der durchschnittlichen Rohstoffpreise und so weiter.

Risikomanagement-Fähigkeiten
Ein integraler Bestandteil der Aufgabe eines Finanzmanagers ist es, alle Arten von Risiken zu identifizieren, zu quantifizieren und zu mindern, denen das Unternehmen ausgesetzt ist. Dazu können Kreditrisiken, Marktrisiken, Zinsrisiken, Liquiditätsrisiken, Cashflow-Inkongruenzen, ungünstige Währungsbewegungen, Schwankungen der Rohstoffpreise usw. gehören.

Finanzmanager müssen viel Zeit darauf aufwenden, diese Risiken zu managen und zu mindern. Sie haben natürlich Zugang zu mehreren Instrumenten, die ihnen helfen, diese Risiken zu mindern. Zum Beispiel die Abtretung von Terminkontrakten für den Kauf bestimmter Rohstoffe oder die Sicherung von Backup-Kreditlinien usw. Daher müssen Finanzmanager über ein breites Spektrum an Fähigkeiten und ein tiefes Verständnis der verschiedenen Risiken verfügen, denen unser Unternehmen ausgesetzt ist.

Kommerzieller Scharfsinn

Die Rolle eines Finanzmanagers besteht zwar in der Regel darin, keine Umsätze zu generieren, aber sie spielen immer noch eine Rolle, wenn es darum geht, das Gesamtgeschäft des Unternehmens kommerziell rentabler zu machen. Sie arbeiten dabei an Budgets und Abteilungs-/Produktumsatzzielen. Sie können auch direkt zum Gewinn eines Unternehmens beitragen, indem sie bessere Geschäfte mit Banken oder anderen Dienstleistern aushandeln. Schließlich können sie auch dazu beitragen, indem sie die Eigenkapitalrendite mit hilfe mehrerer Finanzinstrumente und -strategien maximieren.

Weitere Artikel finden Sie in anderen Artikeln, um mehr über die Karriere von Finanzmanagern zu erfahren:

Jobbeschreibung & Profil, Lebenslauf Vorlage & Beispiele, Gehalt & Bezahlung, etc.

Suchen Sie Jobs, um mehr über die Positionen des Finanzmanagers zu erfahren, über die wir derzeit verfügen.

Arbeitsuchende

Auf der Suche nach Ihrer nächsten Rolle? Laden Sie unten Ihren Lebenslauf hoch und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Anforderungen zu besprechen.

Arbeitgeber

Für Arbeitgeber, die die richtigen Fähigkeiten und die richtige kulturelle Passform für Ihr Unternehmen suchen, senden Sie uns Ihre freie Stelle , um sie zu finden Erfahren Sie mehr darüber, wie wir helfen können.

Lebenslauf einreichen Senden Sie uns Ihre Stelle

Arbeit suchen