Interner Prüfer Qualifikationen & Fähigkeiten

Unternehmen setzen interne Auditoren ein, ausgebildete Fachleute, die die finanziellen und operativen Geschäftsaktivitäten überprüfen. Regulierungen wie Sarbanes-Oxley und ESG-Anforderungen haben weltweit zugenommen. Börsennotierte Unternehmen haben heute strengere Anforderungen, insbesondere an das Risikomanagement. Aus diesem Grund sind interne Auditoren in Organisationen wichtiger und sichtbarer.

In diesem Artikel wird das Wort „unabhängig“ viele Male verwendet. Die interne Revision berichtet an den Prüfungsausschuss, nicht an die Geschäftsleitung. Ihre Unabhängigkeit hilft ihnen, ein faires und unvoreingenommenes Bild von Abschlüssen und Geschäftsprozessen zu vermitteln.

Die operativen und finanziellen Aspekte der internen Revision werden in diesem Artikel behandelt. Wenn Sie mehr über die IT-Seite erfahren möchten, lesen Sie den Artikel über die Qualifikationen und Fähigkeiten von IT-Auditoren.

Foto von Leon Wu auf Unsplash

Interne Auditoren unterstützen Unternehmen bei Finanz-, Betriebs-, Compliance-, Kontroll- und Governance-Aufgaben. Um in dieser Rolle erfolgreich zu sein, benötigen Sie ein ausgeprägtes Verständnis dafür, wie Unternehmen arbeiten, und die Fähigkeit, Daten zu analysieren.

Viele verschiedene Arten von Unternehmen, darunter Banken und produzierende Unternehmen, setzen interne Prüfer ein. Diese Prüfer arbeiten auch in Ministerien. Der Bedarf an internen Prüfern ist aufgrund der komplizierten globalen Wirtschaft und der Vorschriften gestiegen. Die Nachfrage nach zusätzlichen Prüfern ist aufgrund von Cybersicherheitsbedrohungen, Betrug und Risiken gestiegen.

Eine interne Revisionsfunktion erleichtert externe Audits und gibt externen Auditoren Sicherheit. Sie fühlen sich sicherer im Umgang mit Risiken und Kontrollen.

Welche akademischen Qualifikationen sind für einen internen Revisor erforderlich?

Foto von Campaign Creators auf Unsplash

Interne Prüfer haben in der Regel einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen oder Finanzen. Andere Abschlüsse in Bereichen wie Wirtschaftswissenschaften, Volkswirtschaftslehre oder Mathematik sind ebenfalls möglich. Die Idee ist, über die notwendigen quantitativen Fähigkeiten zu verfügen, um Buchhaltung, Finanzberichte und andere Daten, die Ihnen in den Weg kommen, zu betrachten.

Für einige Jobs sind professionelle Zertifizierungen erforderlich. Dazu gehören ACCA und ACA von ICAEW, CPA von AICPA oder gleichwertige Anmeldeinformationen. Das IIA (Institute of Internal Auditors) unterstützt Studenten dabei, zertifizierte interne Auditoren zu werden.

Es gibt keine Qualifikation, die für alle Unternehmen geeignet ist, da die Anforderungen von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich sind. Eine weitergehende Zertifizierung erhöht den Wert Ihres Lebenslaufs und wirkt sich auch auf Ihre Vergütung und Ihr Karrierewachstum aus. Weitere Tipps zum Lebenslauf finden Sie in diesem Artikel.

Einige Unternehmen benötigen professionelle Zertifizierungen für interne Audits, die jedoch nicht notwendig sind.

Berufserfahrung/Praktika

Foto von Brooke Cagle auf Unsplash

Für Jobs als interner Revisor ist eine gewisse Berufserfahrung erforderlich. Die meisten internen Prüfer verbringen einige Jahre in der Buchhaltung, Finanzplanung, Budgetierung oder anderen Finanzfunktionen. Mit ein paar Jahren Erfahrung wird der Wechsel in die Rolle der internen Revision viel überschaubarer. Erfahrungen mit Wirtschaftsprüfungsgesellschaften (insbesondere den Big 4) sind wertvoll und verleihen Ihrem Lebenslauf Gewicht.

Der Einstieg in die Interne Revision direkt nach dem Studium ist auch möglich, wenn Sie in einer Einstiegsposition arbeiten möchten. Praktika in der Buchhaltung oder Wirtschaftsprüfung helfen, Ihre Erfolgschancen bei einem Vorstellungsgespräch zu erhöhen. Große Unternehmen vergeben oft Praktika an College-Studenten, um zu sehen, ob sie für einen Vollzeitjob geeignet sind.

Solche Praktikumsmöglichkeiten sind der beste Weg, um Erfahrungen am Arbeitsplatz zu sammeln. Wenn Sie gute Leistungen erbringen, kann dieses Praktikum auch direkt nach dem College zu einem dauerhaften Angebot werden. Erfahrene interne Revisoren können aufsteigen und Positionen im Finanzbereich oder in Prüfungsausschüssen besetzen.

Welche Fähigkeiten sind erforderlich, um ein interner Auditor zu sein?

Die häufigsten Fähigkeiten, über die interne Auditoren verfügen müssen, um in einer Organisation erfolgreich zu sein, sind wie folgt:

Foto von Marten Björk auf Unsplash

  • Risikomanagementfähigkeiten: Interne Revisoren bemühen sich, die Risiken, die sich auf das Unternehmen auswirken könnten, zu minimieren. Dazu gehört es, die Prinzipien des Risikomanagements zu verstehen und in praktischen Situationen anzuwenden. Interne Auditoren identifizieren nicht nur Risiken, sondern erstellen auch Pläne, um diese zu kontrollieren und zu verfolgen. Sie konzentrieren sich darauf, Probleme zu finden und zu beheben.

  • Problemlösungsfähigkeiten. Interne Auditoren können täglich auf komplexe Probleme stoßen. Stellen Sie sich ein Szenario vor, in dem Sie Fehler oder Manipulationen in einer großen Datenbank von Transaktionen finden müssen. Betrachten Sie als weiteres Beispiel ein Problem, bei dem Sie einen Betriebsfehler feststellen und einen Mechanismus entwickeln müssen, um ihn in Zukunft zu verhindern und zu kontrollieren. Solche Probleme erfordern kritisches Denken und die Fähigkeit, frühere Erfahrungen zu nutzen, um sie zu lösen. Oft ist ein multidisziplinärer Ansatz erforderlich. Dieser Ansatz kombiniert verschiedene Prinzipien wie Betrieb, Technologie, Risikomanagement und Geschäft.

  • Erfahrung in der Buchhaltung. Arbeitgeber mögen Buchhaltungserfahrung für die interne Revision, da sie den Rollen von Buchhaltern ähnelt. Die meisten internen Auditoren haben einen Hintergrund in der Buchhaltung oder in Buchhaltungszertifizierungen. Das liegt daran. Um sicherzustellen, dass die Jahresabschlüsse korrekt sind, finden Sie Buchhaltungsprobleme und schlagen Sie Lösungen vor. Dies hat oberste Priorität, um die Anforderungen der Geschäftsleitung zu erfüllen. Daher liegt ein starker Fokus auf einem buchhalterischen Hintergrund. Obwohl es nicht in allen Fällen obligatorisch ist, kann es Ihren Lebenslauf als interner Prüfer aufwerten.

  • Projektmanagement-Fähigkeiten. Einige interne Revisionsaufgaben können groß genug sein, um als unabhängige Projekte zu gelten. Auditoren müssen Audit-Missionen planen, ausführen und darüber berichten und ihre Zeit gut einteilen. Bevor Sie mit einem Audit beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was damit erreicht werden soll, welche Ressourcen und Zeitrahmen benötigt werden und welche Arbeitskräfte benötigt werden. Ziehen Sie auch abteilungsübergreifenden Support und externe Berater in Betracht. Sobald die Anforderungen klar sind, bestätigen Sie den Plan, die Ziele, die Ergebnisse und die Verantwortlichkeiten. Nun beginnt die interne Revision mit der eigentlichen Ausführung. Um ihre Audit-Mission zu erfüllen, sammeln sie Daten und Informationen, indem sie mit anderen Geschäftsfunktionen sprechen. Anschließend werden die Daten analysiert und geprüft. Dies führt zu einem Auditbericht oder schriftlichen Berichten für das obere Management.

  • Produktwissen. Ein tiefes und gründliches Verständnis des zugrunde liegenden Produkts oder der zugrunde liegenden Dienstleistung ist notwendig, um eine Geschäftsfunktion oder einen Geschäftsprozess zu auditieren. Einige Produkte können komplex sein, und interne Auditoren müssen über die erforderlichen Produktkenntnisse verfügen, um ihre Aufgaben zu erfüllen. Ein Wirtschaftsprüfer bei einer Bank sollte sich mit Derivaten und festverzinslichen Produkten auskennen. Ein Auditor in einem produzierenden Unternehmen sollte verstehen, wie verschiedene Abteilungen arbeiten.

Foto von Arshad Pooloo auf Unsplash

  • Regulatorisches Wissen. Interne Auditoren prüfen regulatorische Berichte. Sie prüfen Jahresabschlüsse und die darin enthaltenen Daten. Dies erfordert ein tiefes Verständnis der lokalen Gesetze und internationalen Rechnungslegungsstandards. Unternehmen haben ihre eigenen internen Richtlinien, Kontrollmechanismen und Governance-Regeln. Diese bedürfen einer kontinuierlichen Aus- und Weiterbildung.

  • Kommunikationsfähigkeit. Interne Auditoren sammeln Daten von Teams und berichten Auditergebnisse an das Management und die Führung. Beide Aufgaben erfordern außergewöhnliche mündliche, schriftliche und zwischenmenschliche Kommunikationsfähigkeiten. Interne Auditoren prüfen regulatorische Berichte. Sie prüfen Jahresabschlüsse und die darin enthaltenen Daten. Dies erfordert ein tiefes Verständnis der lokalen Gesetze und internationalen Rechnungslegungsstandards. Unternehmen haben ihre eigenen internen Richtlinien, Kontrollmechanismen und Governance-Regeln. Diese bedürfen einer kontinuierlichen Aus- und Weiterbildung. Eine effektive Kommunikation ist notwendig, um die relevanten Daten zur richtigen Zeit an und von den richtigen Personen zu erhalten. Unternehmenslenker wollen klare und kurze Ergebnisse. Die interne Revision muss es ihnen sagen. Angesichts der großen Menge an Berichten sind Schreibfähigkeiten für eine optimale Kommunikation unerlässlich.

  • Datenanalyse. Unternehmen wünschen sich heute Auditoren, die sich mit Datenanalyse und Programmierung auskennen. Erfahrung mit SQL oder anderen Datenbanktools hilft, die Audit-Effizienz zu verbessern. Analytische Fähigkeiten sind daher ein Muss für die meisten Jobs als interner Auditor.

  • Führungsqualitäten. Interne Auditoren arbeiten mit einem Team von Fachleuten zusammen, um ihre Ziele zu erreichen. Sie leiten das Team, verwalten das Budget, weisen Aufgaben zu, koordinieren die Bemühungen, bewältigen Konflikte und nutzen andere Fähigkeiten, um die Abteilung zu leiten. Interne Auditoren haben ihre eigene Befehlskette, die bis zum Chief Audit Officer oder Chief Internal Auditor reichen kann. Ein Aufstieg im Rang bedeutet mehr Verantwortung und mehr Chancen für die berufliche Weiterentwicklung.

Foto von Austin Distel auf Unsplash

Rolle und Verantwortlichkeiten des internen Prüfers

Interne Auditoren haben in verschiedenen Unternehmen ähnliche Rollen und Verantwortlichkeiten. Das bedeutet, dass ihre Fähigkeiten übertragen werden können. In der Regel sind es die Breite und der Umfang, die variieren. Viele börsennotierte Unternehmen haben einen Leiter der internen Revision. Diese Person berichtet an den Prüfungsausschuss und leitet ein kleines Team von Wirtschaftsprüfern.

Ein typischer interner Prüfer bewertet das finanzielle Risiko des Unternehmens und schützt seine Vermögenswerte. Sie erhalten und analysieren Daten. Sie überprüfen die Richtigkeit von Jahresabschlüssen und Aufzeichnungen. Sie prüfen die Wirksamkeit von Geschäftsprozessen und stellen sicher, dass die Vorschriften eingehalten werden. Sie interagieren auch mit Stakeholdern.

Der Schwerpunkt der Rolle liegt auf Risikobewertungen und internen Kontrollen. Kommunikation ist auf allen Ebenen erforderlich, einschließlich des oberen Managements und der Geschäftsleitung. ERPs haben sich verändert und sind in jedem Unternehmen wichtig. Interne Auditoren sollten gut mit Technologie umgehen und ERPs bewerten. Weitere Informationen zur Stellenbeschreibung eines internen Prüfers finden Sie hier.

Welche Unternehmen stellen interne Auditoren ein?

Um einen guten Ruf zu wahren, sollten Unternehmen über starke interne Revisionspraktiken verfügen. Dies trägt dazu bei, die Zuverlässigkeit des Risikomanagements und der internen Kontrollen zu verbessern.

Je mehr Risikobewertungen ein Unternehmen durchführt, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es einen Reputationsschaden hat. Die interne Revision hilft bei der Gefährdungsbeurteilung. Börsennotierte Unternehmen brauchen jetzt interne Auditoren, und dieser Trend nimmt bei mittleren und großen Unternehmen zu.

Foto von Abbe Sublett auf Unsplash

Wie trägt eine Rolle als interner Prüfer zum Fortschritt im Finanzwesen bei?

Eine Rolle als interner Revisor zu Beginn einer Karriere kann helfen, im Finanzwesen voranzukommen. Zunächst einmal würde ein interner Prüfer aufgrund der Art seiner Rolle ein viel breiteres Engagement im Unternehmen erhalten als ein typischer Buchhalter. Die interne Revision führt Prüfungen zu verschiedenen Prozessen durch, nicht nur zu finanzbezogenen Prozessen. Die Jahresabschlüsse werden jedoch weiterhin einbezogen. Das Sammeln dieser Erfahrung hilft beim Verständnis der Risikobewertung. Es hilft auch, eine „Risikomanagement“-Denkweise zu entwickeln. Buchhalter tun dies oft als ihre erste Rolle als Finanzcontroller.

Die Fähigkeiten der internen Revisionsstelle werden in der Rolle des Finanzcontrollers geschätzt. Das Verfassen von Berichten hilft ihnen, Unternehmensdokumente zu erstellen. Die Erfahrung mit Auditberichten hilft ihnen, externe Prüfer zu beaufsichtigen. Um in Ihrer Karriere voranzukommen, ist es wichtig, über gute Kommunikationsfähigkeiten zu verfügen. Diese Fähigkeiten werden durch die Interaktion mit Menschen auf allen Ebenen des Unternehmens entwickelt.

Die weiter oben in diesem Artikel erwähnten Fähigkeiten zeigen, dass die Rolle mehr als nur „Audit“ umfasst. Diese Fähigkeiten sind für einen Finanzdirektor oder CFO wichtig.

Beruflicher Werdegang

Der Karriereweg eines internen Revisors kann je nach persönlicher Präferenz unterschiedlich sein. Der häufigste Weg ist die Leitung der Internen Revision und möglicherweise die Leitung des Prüfungsausschusses. Ein interner Revisor kann auch „wechseln“ und Teil eines Teams von externen Auditoren werden. Ein solcher Weg würde jedoch eine ACA-Qualifikation erfordern, die in der Regel von den Big 4 bevorzugt wird.

Ein interner Prüfer kann zum Finanzcontroller oder Finanzdirektor aufsteigen. In diesen Positionen wären ihre Kenntnisse in den Bereichen Finanzen, Wirtschaft und Technologie hilfreich. Hier finden Sie eine Lebenslaufvorlage und Beispiele für einen internen Auditor.

Foto von Brendan Church auf Unsplash

Erwartetes Gehalt

In Großbritannien verdienen interne Revisoren im Durchschnitt rund 65.000 GBP. Dieser Betrag kann je nach Unternehmensgröße und Aufgabenbereich variieren. In börsennotierten Unternehmen sind die Rollen des internen Prüfers üblich. In privaten Unternehmen variieren sie je nach Umsatz. Mehr zum Gehalt hier.

Um mehr über eine Karriere in der internen Revision zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Ressourcenseite oder suchen Sie hier nach Stellen als interner Auditor.

Arbeitsuchende

Auf der Suche nach Ihrer nächsten Rolle? Laden Sie unten Ihren Lebenslauf hoch und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Anforderungen zu besprechen.

Arbeitgeber

Für Arbeitgeber, die die richtigen Fähigkeiten und die richtige kulturelle Passform für Ihr Unternehmen suchen, senden Sie uns Ihre freie Stelle , um sie zu finden Erfahren Sie mehr darüber, wie wir helfen können.

Lebenslauf einreichen Senden Sie uns Ihre Stelle

Arbeit suchen