Gedanken über die Rückkehr an den Arbeitsplatz in einer Pandemiewelt

Wir beenden jetzt die Pandemie-Überlebensphase und betreten eine vorsichtige, nach der Sperre, neue normale Phase Aber, wie wird sich dieses neue normale Aussehen und Fühlen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen anfühlen?

Remote-Arbeit ist hier, um zu bleiben…

Während es eine natürliche Korrektur zurück zu in-house arbeiten, nach der Lockerung der Sperrung, Remote-Arbeit ist hier zu bleiben, zumindest solange das Virus eine Bedrohung ist, und wahrscheinlich darüber hinaus.

So kündigte Facebook an, dass es davon ausgeht, dass die Hälfte seiner Mitarbeiter in den nächsten 5 bis 10 Jahren aus der Ferne arbeiten wird. Amazon hat seine Work-from-Home-Politik bis Oktober verlängert und Twitter sagt, dass seine Mitarbeiter für immer von zu Hause aus arbeiten können. Inspiriert von Silicon Valley und innovativen Unternehmen könnte permanente Heimarbeit für einen bedeutenden Teil der zukünftigen Belegschaft zur Norm werden.

Talentmanagementstrategien müssen sich an die neue Normalität anpassen

Eine Work-from-Home-Welt wird veränderungen in talentmanagement-Strategien anregen: Arbeitgeber können sich nicht mehr auf trendige Bürostandorte, erstklassige Campusse und coole interne Arbeitskulturen verlassen, um Talente anzuziehen und zu halten. Die Wertversprechen der Arbeitgeber müssen geändert werden, um einheimische Talente anzusprechen, indem progressive, neuzeitliche Merkmale wie:

  • Attraktives Job-Design,
  • Ergebnisorientiertes Management
  • Spielbasierte Motivationsmethoden
  • Fluide kultur für virtuelle Zusammenarbeit

Arbeitgeber, die die effektivsten Wertversprechen für Fernarbeiter entwickeln, sollten einen Vorteil bei der Gewinnung und Bindung von einheimischen Talenten haben.

Ein neuer Remote-Arbeitspool entsteht

Ein Knock-on-Effekt beim Aufbau einer Remote-Belegschaft ist, dass Ihr Unternehmen jetzt Zugang zu einem neuen, spannenden Pool geografisch verteilter Talente hat. Wenn es keine brauchbaren Talente im Pendlerbereich gibt, bedeutet ein heimbasiertes Talentmodell, dass Sie Ihre Suche mühelos bundesweit oder sogar weltweit erweitern können. Dies funktioniert jedoch in beide Richtungen, da Ihre eigenen Remote-Talente jetzt Zugriff auf einen größeren Remote-Jobs-Pool haben. Dies bedeutet, dass sie ein größeres Flugrisiko darstellen werden, und daher müssen Sie härter arbeiten, um sie zu behalten.

Home-based Service Delivery Modell ist profitabler

Wenn Unternehmen auf ein Remote-Basiertes Servicebereitstellungsmodell umstellen, sollten sie aufgrund reduzierter Büroflächen und Reisekosten eine Senkung der Betriebskosten sehen.

Remote-Arbeiten haben auch das Potenzial, die Produktivität zu steigern, da Sie zeiteffizientere Online-Meetings durchführen und Ihre Mitarbeiter in einer personalisierteren häuslichen Umgebung mit reduzierten Ablenkungen arbeiten lassen, was eine größere Konzentration und Konzentration ermöglicht.

Natürlich können wir die Herausforderungen eines Remote-Service-Bereitstellungsmodells nicht ignorieren: Einstellung, Onboarding, Lob, Motivation und Schulung werden mit begrenztem persönlichen Kontakt fortgesetzt. Das Talentmanagement-Bereitstellungsmodell muss angepasst werden, um ein durchgängiges Online-Mitarbeiterengagementmodell liefern zu können. Keine kleine Leistung, aber die Technologie und das Know-how existieren jetzt, um dies mit akzeptabler Fließfähigkeit zu erreichen. Die Online-Gig-Wirtschaft arbeitet seit Jahren an diesem Modell, also wissen wir, dass es liefert.

Es wird nicht ganz so einfach sein, diese komplexer zu nehmen. tägliche soziale Interaktionen online, wie spontane Wasserkühler-Chats, Break-Out-Meetings oder Brainstorming-Sitzungen (wo Ideen generiert oder Konzepte für neue Projekte oder kritische Themen brainstorming). Diese persönlichen Aktivitäten können so wichtig für den Zusammenhalt und die Identität des Teams, die Ideenbildung und die Projektzusammenarbeit sein. Zoom und Microsoft Teams haben sich der Herausforderung gestellt, haben aber ihre Grenzen, da große Meetings verwirrend und ermüdend sein können, da die Fließfähigkeit der face-to-face-Alternative fehlt. Erwarten Sie jedoch schnelle Verbesserungen in diesem Medium, wenn die Implementierungserfahrung zunimmt.

Digitale Nachfrage

Die Nachfrage nach digitalen Diensten wie Cloud, Connectivity, E-Commerce etc. stieg während der Sperrung. Nicht nur, dass Remote-Mitarbeiter auf diese digitalen Dienste angewiesen sind, sondern viele Organisationen haben digitale Transformationen beschleunigt (und müssen) beschleunigen, um Remote-Arbeiten zu unterstützen. Daher können wir mit einer steigenden Nachfrage nach neuen Kompetenzen rechnen, da Arbeitgeber um die Suche nach Talenten kämpfen, um geschäftskritische Strategien zur digitalen Transformation zu unterstützen.

Agilität und Anpassungsfähigkeit werden in der Welt nach der Sperrung von entscheidender Bedeutung sein: Arbeitgeber, die in der Lage sind, ihren HR-Prozess schnell online zu nehmen, um sie in die Lage zu versetzen, Remote-Talente anzuziehen, einzustellen, zu halten und zu motivieren, werden einen Wettbewerbsvorteil haben.

15-07-2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Arbeitsuchende

Auf der Suche nach Ihrer nächsten Rolle? Laden Sie unten Ihren Lebenslauf hoch und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Anforderungen zu besprechen.

Arbeitgeber

Für Arbeitgeber, die die richtigen Fähigkeiten und die richtige kulturelle Passform für Ihr Unternehmen suchen, senden Sie uns Ihre freie Stelle , um sie zu finden Erfahren Sie mehr darüber, wie wir helfen können.

Lebenslauf einreichen Senden Sie uns Ihre Stelle

Arbeit suchen